Beleidigte Leberwurst

16. November

„Sei doch keine beleidigte Leberwurst!“

Jeder kennt dieses Sprichwort, aber habt ihr euch schon einmal gefragt, woher es überhaupt stammt?

Noch im Mittelalter war man der Ansicht, dass die Gefühle des Menschen in der Leber sitzen. Liebe, Wut, Hass oder Zufriedenheit stammten demnach von diesem Organ. Daher lässt sich auch das Sprichwort „Was ist dir denn für eine Laus über die Leber gelaufen“ ableiten, wenn man einmal nicht besonders guter Laune ist.

Wieso aber die Verknüpfung zur Leberwurst? Laut einer alten Erzählung nahm ein Metzger einst alle Würste nacheinander aus dem kochenden Topf, bis auf die Leberwurst. Diese war daraufhin so beleidigt, dass sie vor Wut platzte.

Zum Glück kann das mit unserer handgefertigten Leberwurst im Glas von Gut Schmerwitz nicht passieren. Diese und andere leckere Bio-Wurst-Spezialitäten aus gutseigenen Zutaten und in Bioland-Qualität sind ab sofort extra für euch in unserem Online-Shop erhältlich.

Dein Garten Team

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

UA-101161567-1