Mangold – das große Comeback

22.August

Der Mangold ist von vielen bereits vergessen, aber wieso eigentlich? Er ist dem Spinat sehr ähnlich, schmeckt aber deutlich aromatischer und würziger und glänzt zudem als Heilpflanze.

Das aus Südeuropa stammende Gemüse wird in Deutschland nur spärlich angebaut und wurde in den letzten Jahrzehnten vom Spinat sichtlich in die Ecke gedrängt, und das völlig zu Unrecht. Wir zeigen euch, wie ihr den Mangold anbaut und am besten zubereitet.

Anbau

Ohne viel Pflegeaufwand wächst das robuste Blatt– und Stielgemüse, ob in der Sonne oder im Halbschatten. Ab April kann man die Samen direkt im Beet säen, wobei der Stielmangold etwas kälteempfindlicher ist, als der Blattmangold.

Sorten

Es gibt den Blatt- und den Schnittmangold (schmale Blattrippe), den Stiel– und den Rippenmangold (breite, fleischige Blattrippe). Die meisten Sorten haben farbige Stiele, welche kräftiger und würziger als die weiß-grünen Pflanzen schmecken. Zudem besitzt jeder Mangold eine etwa fingerdicke Hauptwurzel, die ähnlich der Roten Beete oder Zuckerrübe ist.

Naturheilpflanze

Der Mangold ist eine echte Vitaminbombe. Er enthält Vitamin A, E, K, sowie Eisen, Magnesium und Kalium. Besonders bei Nervosität, Unruhe und auch Verdauungsträgheiten tut der Mangold sein bestes.

Ernte

Ernten kann man den Mangold eine ganze Saison lang, wobei die ersten Blätter etwa im Juni eine brauchbare Größe erreichen. Wichtig bei der Ernte: immer das Herz unversehrt lassen, sodass der Mangold wieder austreiben kann.

Zubereitung

Der Mangold lässt sich etwa zwei Tage im Kühlschrank halten, sollten dann aber verzehrt werden. Die Blätter kann man wie den Spinat kurz andünsten, die Stiele lassen sich wie Spargel oder Kohlrabi kochen, dünsten oder braten.

Na, seid ihr auf den Geschmack gekommen? Wir hoffen, dass der Mangold bereits in euren Gärten seinen Platz gefunden hat und in Zukunft öfter verzehrt wird.

Dein Garten Team

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

UA-101161567-1