Brandenburg entdecken, erleben, genießen

image014

Brandenburg, das ist Jahrhunderte alte Kulturlandschaften und fruchtbare Böden und Menschen, die sich mit Ideenreichtum, Mut und Hingabe engagieren. Menschen, die das traditionelle Erbe der Region wieder entdecken, pflegen und weiterentwickeln. Die Produkte, die sie erzeugen, erzählen die Geschichte ihrer Region, egal ob es sich um typische alte Sorten, Gerichte oder lokale Produkte handelt.

Glaubwürdige Regionalität, Produkte von Nebenan, den Hersteller persönlich kennen – immer mehr Menschen suchen genau das.

Wer Brandenburg, seine Höfe und Produkte kennen lernen will, der ist bei der Brandenburger Landpartie genau richtig. Am 10. und 11. Juni ist es wieder so weit. Traditionell heißen über 200 Agrarbetriebe, Höfe, Landgasthöfe, Hofläden Gäste willkommen. Es gibt Brandenburger Landwirtschaft zum Anfassen und es ist bestimmt für jeden etwas dabei: alte bäuerliche Traditionen und moderne Produktionsanlagen, Stallrundgänge und Feldführungen, Spargel frisch vom Feld, Erdbeeren selbst gepflückt, Dorf- und Hoffeste, Ponyreiten und Streichelzoos, und noch viel mehr. Auf dieser Karte zum Runterladen sind die 2017 teilnehmenden Gastgeber verzeichnet:

http://www.brandenburger-landpartie.de/wp-content/uploads/sites/4/2016/04/Finale-Version-versandfaehig.pdf

Mit dabei sind auch die Dein Garten Höfe Gut Schmerwitz und der Spargelhof Klaistow. Hier kann hinter die Kulissen geschaut werden. Auf dem Spargelhof Klaistow steht gläserne Landwirtschaft sowieso immer auf dem Programm und speziell an diesem Wochenende warten anlässlich des Hoffestes besondere Angebote auf die Besucher. Eine Kleintierausstellung des Kleintierzüchtervereins Glindow, die Tonnenheider Strickeschläger und Hubschrauberflüge stehen auf dem Programm. Wer sich gerne zu Fuss bewegen möchte, kann auf einer einstündigen Spargelwanderung wissenswertes über den Spargelanbau erfahren.

Gut Schmerwitz bietet ebenfalls einiges Besondere. Auch hier wird das Hoffest gefeiert und extra die Festscheune geöffnet. Von hofeigenen Bioprodukten über Kunsthandwerker, einer landwirtschaftliche Maschinenausstellung, Keramik, Bier-, Lamm-, Fisch- und Nudelspezialitäten, einem abwechslungsreichen Programm auf der Festbühne bis hin zu Traktorfahrten auf dem Feld ist viel geboten. Und auch die jungen Besucher sind herzlich willkommen. Sie können

Unter fachlicher Anleitung im Stroh spielen oder Blumenkränze flechten, Ponyreiten oder im Streichelzoo Schweine, Schafe, Rinder, und Kälbchen kennen lernen. Ausserdem gibt es eine Kinderhüpfburg, ein Karussell und Ausfahrten mit der Freiwilligen Feuerwehr.

Dein Garten Team

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

UA-101161567-1